Computerlinguistik

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Computerlinguistik beschäftigt sich mit Theorien, Verfahren, Modellen, Systemen und Werkzeugen zur automatischen Verarbeitung von gesprochener und geschriebener Sprache. Sie ist über die Informationslinguistik mit der Informationswissenschaft verbunden, der sie Verfahren und Werkzeuge zur Überwindung von Sprachbarrieren für die internationale Kommunikation zuliefert.

Literatur

  • Batori, I.S./Lenders, W. et al. (eds.), 1989. Computational Linguistics. An international handbook of computer oriented language research and applications. Berlin, New York: de Gruyter (= Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft. Bd. 4)
  • Schmitz, Ulrich, 1992. Computerlinguistik. Eine Einführung. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Links

(9.8.2007)

Verwandte Begriffe

Fakten zu „Computerlinguistik
DefinitionDie Computerlinguistik beschäftigt sich mit Theorien, Verfahren, Modellen, Systemen und Werkzeugen zur automatischen Verarbeitung von gesprochener und geschriebener Sprache. +
SynonymousLDV +, Linguistische Datenverarbeitung + und Sprachverarbeitung +