ISDN

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ISDN (integrated services digital network) ist ein digitales Telekommunikationsnetz, das verschiedene Dienste integriert (= diensteintegrierendes digitales Netz). Es basiert auf den CCITT-Empfehlungen für digitale Übertragung auf bestehenden Kupferleitungen (Klingeldraht), die im Rot-Buch (Empfehlungen) veröffentlicht wurden. ISDN unterscheidet zwischen zwei Kanälen. Die zwei B-Kanäle übertragen Sprache und Daten. Der D-Kanal überträgt Kontroll- und Signalinformationen.

Literatur[Bearbeiten]

Conrads, D. (1989): Daten-Kommunikation. S. 199

Links[Bearbeiten]

Verwandte Begriffe[Bearbeiten]

… weitere Daten zur Seite „ISDN
ISDN (integrated services digital network) ist ein digitales Telekommunikationsnetz, das verschiedene Dienste integriert +