Sequenzeffekt

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sequenzeffekt bewirkt nach Hasebrook, dass ein zuerst dargebotenes Medium zum Leitmedium wird, also dass aus diesem Medium alle benötigten Informationen gezogen werden. Ein danach dargebotenes Medium und die darin enthaltene Information wird nicht mehr vollständig elaboriert, sondern die zusätzlich neu gewonnenen Informationen werden in die aus dem Leitmedium entstandene Gedächtnisrepräsentation integriert.

Fakten zu „Sequenzeffekt
BroaderMultimediapsychologie +
DefinitionDer Sequenzeffekt bewirkt nach Hasebrook, dass ein zuerst dargebotenes Medium zum Leitmedium wird, also dass aus diesem Medium alle benötigten Informationen gezogen werden. +