Sprachsynthese

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sprachsynthese (speech generation) ist die Erzeugung gesprochener Sprache durch Computer. Man unterscheidet Text-to-Speech- und Concept-to-Speech-Verfahren.

Text-to-Speech (TTS)

TTS bezeichnet die Umwandlung von schriftlich vorhandenem Text in sprachliche Äußerungen.

Concept-to-Speech (CTS)

CTS ist die Erzeugung lautlicher Äußerungen aus linguistischen Repräsentationen, Konzepten oder abstrakten Daten. CTS kann zur akustischen Informationspräsentation in einem Informationssystem oder als Ausgabekomponente in einem automatischen Dolmetschprogramm (automatische Übersetzung und Ausgabe gesprochener Sprache) eingesetzt werden.

Literatur

  • Kolb, Dorothee (1997): Natürlichsprachige Mensch-Maschine-Kommunikation unter Verwendung gesprochener Sprache. Magisterarbeit, Saarbrücken. S. 76. IB-282-4239
  • Stöber, Karlheinz; Bernhard Schröder; Wolfgang Hess (2004): Vom Text zur gesprochenen Sprache. In: Henning Lobin / Lothar Lemnitzer (Hrsg., 2004): Texttechnologie. Perspektiven und Anwendungen. Tübingen: Stauffenburg, S. 295-325. ISBN 3860572873

Links

Verwandte Begriffe