Copyleft

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Begriff, der im Zusammenhang von Open Source und Freie Software wichtig ist, ist das Copyleft. Die Gegenbewegung zum Copyright wurde von Richard Stallmann (Free Software Foundation [(http://www.fsf.org)]) begründet und verleiht Dritten die Möglichkeit sich das Copyright eines anderen zu „leihen“.

„Copyleft is a general method for making a program free software and requiring all modified and extended versions of the program to be free software as well.“ (Free Software Foundation [(http://www.fsf.org)])

Softwarenutzungsrechte unterscheiden sich hauptsächlich über die Strenge des Copylefts. Es kann also gesagt werden, dass eine Typisierung der Lizenzen sich nach dem Grad des Copylefts vornehmen lässt:

Lizenzen ohne Copyleft-Effekt

http://www.ifross.de/ifross_html/lizenzcenter.html

Quelle: Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software, Lizenzen ([1])

Fakten zu „Copyleft
DefinitionDie Gegenbewegung zum Copyright wurde von Richard Stallmann (Free Software Foundation [(http://www.fsf.org)]) begründet und verleiht Dritten die Möglichkeit sich das Copyright eines anderen zu „leihen“. +