Fachinformationsprogramm

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachinformationsprogramme sind Programme der Bundesregierung (im Zeitraum 1985-88 und 1990-1994) zur Förderung der Erschließung und Bereitstellung von fachbezogenen Informationen. Sie bedeuteten gegenüber dem IUD-Programm, das die staatliche Förderung von IUD-Einrichtungen vorsah, eine Hinwendung zu einer eher marktwirtschaftlichen Orientierung von Information und Dokumentation. Staatliche Förderung, die insgesamt auf ein Schwerpunktprogramm reduziert war, wurde dem Subsidiaritätsprinzip unterworfen, nach dem der Staat nur im Bedarfsfall, d.h. wenn eine untergeordnete Einrichtung ihre Aufgabe nicht erfüllen kann, Unterstützung leistet.

Literatur

  • Buder, M.; W. Rehfeld; Th. Seeger, D. Strauch (Hrsg., 1997): Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. München et al.: K.G. Saur

Links

Verwandte Begriffe

Fakten zu „Fachinformationsprogramm
BroaderFachinformation +
DefinitionFachinformationsprogramme sind Programme der Bundesregierung (im Zeitraum 1985-88 und 1990-1994) zur Förderung der Erschließung und Bereitstellung von fachbezogenen Informationen. +
RelatedInformationsarbeit + und IUD-Programm +