Kryptographie

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um Daten vor ungewolltem Zugriff zu schützen, gibt es Verschlüsselungsprogramme, die Dateien in scheinbar sinnlose Informationen verwandeln. Für den Empfänger werden die ursprünglichen Daten erst wieder sichtbar, wenn er sie mit einem entsprechenden Programm und einem separat übermittelten Passwort wieder entschlüsselt. Absolut sichere Chiffrierverfahren gibt es allerdings nicht. Die besten Programme arbeiten mit zwei Schlüsseln: Einer wird der Botschaft beigefügt, den anderen besitzt der Empfänger. Unbefugte, die eine solche Datei lesen wollen, können die erforderlichen Funktionen nur mit sehr hohem Aufwand ermitteln.

Literatur

  • Johannes Buchmann (2004): Einführung in die Kryptographie. (Springer-Lehrbuch)

Links

Verwandte Begriffe

Fakten zu „Kryptographie
BroaderInformationstechnik +
DefinitionUm Daten vor ungewolltem Zugriff zu schützen, gibt es Verschlüsselungsprogramme, die Dateien in scheinbar sinnlose Informationen verwandeln. +
EnglishCryptography +
RelatedDatensicherheit +