Kybernetik

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kybernetik ist eine vom amerikanischen Mathematiker Norbert Wiener begründete Wissenschaft, die sich mit der Steuerung und Kontrolle sowohl von lebenden Organismen als auch von Maschinen beschäftigt.

Sie beschäftigt sich beispielsweise mit Rückkopplungssystemen, wie sie in Thermostaten verwendet werden, die bei sich ändernder Außentemperatur selbsttätig in die Wärmeregulierung eingreifen.

Mit der Zeit hat sich die Kybernetik in zahlreichen Wissenschaftsdisziplinen etabliert. Es existieren zum Beispiel die:

  • Systemtheorie
  • Steuerungs- und Regeltechnik
  • Medizinische und biomedizinische Kybernetik
  • Soziokybernetik
  • Biokybernetik
  • Systemik

Wie allein an den Bezeichnungen deutlich wird, handelt es sich um unterschiedlichste Bereiche von technischen Disziplinen bis hin zu Natur- und Geisteswissenschaften.