Norbert Wiener

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der amerikanische Mathematiker Norbert Wiener (1894-1964) ist als Begründer der Kybernetik bekannt.

Während des zweiten Weltkriegs befasste sich Wiener mit der Nachrichten- und Informationstechnik und gelangte darüber zu Themen der Informationstheorie, der Mensch-Maschine-Interaktion und der Systemanalyse. Seine Erkenntnisse fasste er 1948 in seinem Buch "Kybernetik: Regelung und Nachrichtenübertragung in Lebewesen und Maschine" (Orginal: Cybernetics or Control and Communication in the Animal and the Machine) zusammen und prägte somit die neue Wissenschaftsdiziplin der Kybernetik.

weiterführende Quellen

(zuletzt aufgerufen am 12.07.2011)

Verwandte Begriffe

Fakten zu „Norbert Wiener
DefinitionDer amerikanische Mathematiker Norbert Wiener (1894-1964) ist als Begründer der Kybernetik bekannt +
RelatedMensch-Maschine-Kommunikation +, Mensch-Maschine-Interaktion + und Informationssystem +