Sensorisches Gedächtnis

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Mehrspeichermodell des menschlichen Gedächtnisses sieht drei Speicher vor: sensorisches Gedächtnis, Kurzzeitgedächtnis und Langzeitgedächtnis.

Die Instanz sensorisches Gedächtnis stellt die sensorische Wahrnehmung dar. Was einer Person auffällt, wird zuerst ins sensorische Gedächtnis geleitet. Es hat eine sehr geringe Speicherkapazität und eine geringe Speicherdauer. Eindrücke, die nicht als relevant erachtet werden, werden wieder gelöscht oder durch neue Eindrücke überschrieben. Andere Informationen werden ins Kurzzeitgedächtnis weitergeleitet.

Verwandte Begriffe

Fakten zu „Sensorisches Gedächtnis
DefinitionDie Instanz sensorisches Gedächtnis stellt die sensorische Wahrnehmung dar. Was einer Person auffällt, wird zuerst ins sensorische Gedächtnis geleitet. +
RelatedKurzzeitgedächtnis + und Langzeitgedächtnis +