Textformatierung

Aus InfoWissWiki - Das Wiki der Informationswissenschaft
Wechseln zu: Navigation, Suche

Textformatierung bezeichnet Mittel, die zur Strukturierung eines Textes auf einer Wiedergabefläche (Papier, Bildschirm etc.) dienen. Dazu gehören die Ausrichtung am Satzspiegel (festgelegter Bereich einer Seite, in dem bestimmte Textarten stehen), Festlegung von Schriftgröße, Schriftart, Schriftgrad und Schriftschnitt. Bestimmung von Zeilenabstand (Abstand von Grundlinie zu Grundlinie) und Laufweite (horizontaler Ausdehnung der Schrift, definiert durch den Zeichenabstand in und zwischen den Wörtern)

Die Textformatierung stammt originär aus dem Druckbereich bzw. der Druckvorstufe und wird heute auch im Zuge der Bildschirmgestaltung verwendet.

Verwandte Begriffe

Quelle

Artikel zur Textformatierung bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Textformatierung (zuletzt besucht am 29.7.2009) Adobe Material zum Satzprogramm InDesign: http://www.adobe.com/de/aboutadobe/pressroom/pressmaterials/pdfs/wptypo.pdf. S. 10-19. (zuletzt besucht am 29.7.2009)

Fakten zu „Textformatierung
BroaderTypographie + und Schrift +
DefinitionTextformatierung bezeichnet Mittel, die zur Strukturierung eines Textes auf einer Wiedergabefläche (Papier, Bildschirm etc.) dienen. +
RelatedErgonomische Kriterien zur Darstellung von Texten im Web + und Technische Redaktion +